Am 24. April 2016 ist es genau 3 Jahre her, dass die Rana Plaza Textilfabrik in Bangladesch eingestürzt ist. Mehr als 1100 Menschen mussten dabei ihr Leben lassen und 2500 wurden schwer verletzt. Seither ist der 24. April ein Gedenktag der internationalen Modewelt, an dem wir uns alle eine Frage stellen sollten: „Wer hat meine Kleider gemacht?“

Wenn ihr euer Outfit bei mir gekauft hat, ist die Antwort einfach: Seit ich mein Label 2009 gegründet habe, lasse ich ausschließlich in der EU produzieren, den größten Teil sogar in Österreich. Und bei den Rohstoffen achte ich auf das GOTS-Siegel, das unter anderem für sozial verträgliche Fertigung steht.