Ikigai

oder die Kunst des Seins und der Sinn im Leben.

Es ist wieder einmal Montag. Einer dieser Tage wo Dutzende Mails zur Beantwortung in meinem elektronischen Postfach und es leuchten schon 2 unbeantwortete Anrufe auf meinem Handy. Gut gelaunt und top motiviert dank meiner Morgenroutine (Artikel folgt) starte ich selbstbewusst und engagiert in den Arbeitsalltag.

In unserem hektischen Arbeitsalltag und besonders als selbstständiger Unternehmer stellen wir uns häufig die Fragen, worin der Sinn unseres Lebens besteht und wie wir ein glücklicheres Leben führen können. Sollen wir uns darauf konzentrieren mehr Geld zu verdienen? Kommen unsere wahren Leidenschaften zu kurz?

Ich beschäftige mich zurzeit sehr intensiv mit einem japanischen Konzept das „ikigai“ genannt wird. Dieser Begriff kann sehr salopp mit dem Sinn des Lebens oder wofür es sich zu Leben lohnt übersetzt werden. Die beiden Bestandteile des Wortes sind „iki“(leben) und „gai“(Grund).

Einige zentrale Grundsätze dieser Methode sind, absolut im Hier und Jetzt zu sein, kleine Dinge zu schätzen und eine intensive Leidenschaft für ein Thema zu entwickeln. Gerade als nachhaltige Designer sind meiner Meinung nach diese Gedanken von zentraler Wichtigkeit.  Was passiert mit Ressourcen, und wie können wir als Greenwear Firma große Erfolge erzielen und mit vielen kleinen Schritten, die wir achten und respektieren. Dieser Blogbeitrag soll einen Denkanstoß geben, wir wir alles dieses wunderbare Konzept in unserem Alltag integrieren können; denn ein glücklicheres und erfolgreicheres Leben wünschen sich viele von uns. to be continued….

wer weiterlesen mag:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ikigai