Heute ist der 31.12.2018. Wieder einmal Jahreswechsel. Das Netz ist voll von Jahresrückblicken, fröhlichen Bildern der unvergesslichsten Momente des vergangen Jahres  und fröhlichen Gesichtern. Rückblicke sind ja wie ihr wisst  nicht immer so ganz meine Sache und deshalb dachte ich mir ich gebe eine kleine Vorschau und ein paar Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit 2019.

Der Shakkei Blog wird Euch auch im neuen Jahr mit spannenden und informativen Artikeln durch das Jahr führen. Gerne nehmen wir Eure Wünsche von Themen auf, über mails etc freue ich mich sehr.

Nicht mehr ganz neu aber dennoch sehr faszinierend finde ich das Thema 3D Druck  mit dem ich mich im neuen Jahr etwas genauer beschäftigen werde.

Erst kürzlich habe ich einen sehr informativen und spannenden Artikel zum Thema 3D Druck auf „der brutkasten“  (der brutkasten Ausgabe#7 2018, p.46-47,“3D-Druck-die neue alte Zukunft der lokalen Produktion?“) gelesen. Ich, als nachhaltig denkender Designer komme nur kaum um dieses spanende Thema herum. Die Idee  nur das zu drucken was auch wirklich gekauft oder konsumiert wird, stellt einen sehr ressourcenschonenden Ansatz her.

Aber dort hört die Idee  nicht auf. Heutzutage geht man eher weg von der Frage was man alles drucken kann (vom Schmuckstück bis zum Lebensmittel) und hin zum Gedanken wo man drucken kann. Der Artikel, den man gerade möchte, kann lokal hergestellt werden und lange Lieferwege werden somit umgangen. So ist laut „der brutkasten“ ein Rückgang in der internationalen Logistik zu rechnen. Nicht umsonst investiert UPS, laut Florian Mott CEO von my thing einer Plattform, die internationale Produktdesigner und lokale 3D-Druck Anbieter mit Kunden vernetzt,  in ein internationales lokales 3D Druck-Produktionsnetzwerk.

Viele internationale Designer arbeiten bereits heute intensiv mit 3D Drucktechniken und bringen dadurch bahnbrechend neue und berauschend innovative Produkte auf den Markt. Ein sehr spannendes Thema, dem ich 2019 mehr Aufmerksamkeit schenken werde- So viel zum Thema NeujahrvorsätzeJProsit 2019!

 

Zum Weiterlesen :

https://www.derbrutkasten.com/3d-druck-lokale-produktion/