[Werbung/PRSample/Produktplazierung] Motiviert von meinem ersten großartigen Sproutingversuch, bin ich mutig und wage mich an eine Keimmixmischung. Nach dem Studium einiger Blogs und Internetforen, bin ich mehr als erstaunt wie vielseitig Sprouting doch ist. Auf instagram finde ich unter dem #sprouting …. Bilder. Das Aufkeimen von Samen scheint also im totalen Trend zu liegen. Außerdem sieht der Salat, jede Suppe und das belegte Brötchen einfach gleich viel schöner, saftiger und erfreulicher aus, wenn ein paar Keimlinge drauf gestreut werden. Eine fast unglaubliche Anzahl an Sprouting-Hilfsmitteln wie Matten, Gläser mit Edelstahlringen mit Sieb oder Aufzuchtschalen aus Ton findet man mühelos online.

Sonnentor hat mir Sproutingsamen und ein Sproutingglas zur Verfügung gestellt, und ich kann mit meinen Experimenten und dem Keimen beginnen.

Ich gebe also 2 Esslöffel in das Gals und fülle dieses mit Wasser. 4 Stunden später drehe ich das Glas um und das überschüssige Wasser kann abfließen. Bereits jetzt sieht man wie die Samen aufplatzen und kleine Keimlinge gebildet haben.  Ab jetzt wird das Glas mit den Samen für 15 Minuten 2 mal am Tag mit Wasser befüllt. Danach das Wasser gut abtropfen lassen und die Samen gut abspülen, um Schimmelbildung zu verhindern und wieder keimen lassen. Eigentlich ganz einfach. Und siehe da: Nach nur wenigen Tagen habe ich wunderschöne grüne Keimlinge die sofort zum Verzehr geeignet sind.

Der Trend macht mir persönlich sehr viel Spaß und motiviert da er auch für Anfänger absolut geeignet ist.

Werbung/Pr Sample Produktplazierung